Top Ten Open 2018

Zurück von den Top Ten Open 2018🏆

Da haben meine BT Kollegen und Sportfreunde Triqui Brahim und Peter Zaar wirklich einen rausgehen. Mit 600 Starts gleich mal 200 mehr als im letzten Jahr.

Mit den tollen Gürteln und Sieger T-Shirts war der Anreiz zur Teilnahme auch sehr hoch. Tolle Idee😁.

Das Turnier startete pünktlich und blieb stets im Zeitplan. Die Siegerehrungen verliefen recht schnell direkt nach Beendigung der entsprechenden Klassen.

Wir waren mit 13 Feuersportler🥋🔥 im PF, KL und LK vertreten. Die Leistungen waren teils nicht ganz so stabil wie gedacht, aber im grossen und ganzen konnte man bei jedem Feuersportler🔥 eine Leistungsverbesserung zum letzten Turnier verzeichnen.

Mit insgesamt 13 🥇ersten Plätzen, 6 🥈zweiten und 5 🥉dritten Plätzen konnten wir einen recht guten 2 Platz in der Gesamtwertung erreichen.

Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr

 

Eberpokal 2018

Zurück vom 13ten Eberpokal.

Insgesamt eine gute Vorbereitung für die anstehenden Top Ten Open von Peter Zaar und Triqui Brahim sowie den Irish Open.

Das Turnier lief sehr flüssig und wir hatten sehr gute Kampfrichter im Einsatz.

Viele gute Kämpfe und ein cooles Team.

Die Feuerteufel reisten mit einigen Newcomern an und konnten sich am Ende einen ordentlichen 11ten Platz im Medaillenspiegel sichern.

Next Stop Top Ten Open…

Bayernpokal 2018

Total kaputt, nach einem 26 Std.Trip, einmal Hamburg-Bayern, Bayernpokal kämpfen und wieder zurück.
Nichts desto trotz haben die Feuerteufel wiedereinmal überzeugen können.
Mit Platz 4 in der Medaillen.

Wertung sind wir sehr zufrieden.
Next Stop Eberpokal!

Sportlicher Samstag

Während wir heute mit 24 Sportlern, über drei Std., als Pointfightlandeskader Hamburg viel Schweiss vergossen haben, war ein weiterer Feuersports Teil beim Experience Training von Peter Zaar und Peter Zaar Jr..

In Wilhelmshaven hatte der Bremer Lvb um Nikolai Dumke und Lars Eckhoff zum Leichtkontakt geladen und mehr als 130 Sportler nahmen an diesem wiedermal Top besuchten Event Teil.

Zum Ende gab es unter der Leitung vom leitenden WAKO Bundestrainer Peter Zaar einige Gurtanerkennungen und Gurtabnahmen.
Hier konnten Jörg Thielemann und Danny Borisch ihren 3.DAN erfolgreich ablegen. Jan Lender den 2.DAN.

Glückwunsch allen Sportlern

 

Prüfungsmarathon bei Feuersports

Insgesamt 61 Prüflinge legten ihre Prüfung am vergangenen Samstag erfolgreich ab.

In drei Gruppen wurden Kampfstellung und Bewegung, Hand und Fusstechniken, Kombinationen und Abwehrtechniken abgefragt. Zu guter letzt folgten Sparring sowie Fallschule und SV.

Die Selbstverteidigung lief besonders gut, was nicht zuletzt dem Super SV Lehrgang von Olaf Word Lorenzen und Sascha Michelle zu verdanken war, den sie 2 Wochen vorher bei Feuersports abhielten.

Ein Dank geht an die Prüfer Jack SonNele Feuer und Marc Willems.

Zum krönenden Abschluss bestand Michaela Steingräber am Sonntag ihre Schwarzgurtprüfung beim Bremer WAKO Landesverband.

Herzlichen glückwunsch an alle

Nikolaus Turnier

Letztes Turnier dieses Jahr. Beim Nikolaus Turnier von Jürgen von Wyszecki konnten unsere 3 Nachwuchssportler überzeugen.

Jolina Platz 1 und im reinen Feuersports Finale zwischen Lenny und Mirko Platz 1 und 2

Nun noch die Gurtprüfung bei Feuersports sowie die Blackbelt Prüfung in Bremen.

Back from Sensei Cup Berlin

Es hat wirklich viel Spaß gemacht.

Resultate:
5 x 1 Platz
4 x 2 Platz
7 x 3 Platz

Gerade aufgewacht nach einem anstrengenden, aber durchaus erfolgreichen Tag, bei den Adidas Wartburg Classics.
Mega Leistung von unseren 9 Feuerdevils.
Next Stop „Sensei Cup“

Flanders Cup 2017

Back vom Flanders Cup

Mit einem ersten Platz von Nasser, 2 dritten Plätzen von Sarah sowie die Bronzemedaille im Team (Nils, Nasser u. Jamo) und der Gesamtleistung der Feuersportler bin ich durchaus zufrieden. Man muss allerdings sagen, das bei dem einen oder anderen noch Luft nach oben ist.

WAKO NATIONALTEAM

Das WAKO Deutschland Team konnte 5 Sportler ins Finale bringen von denen 2 Finals gewonnen wurden.
Das gesamte Team zeigte sich 4 Wochen vor der WM in einem sehr guten körperlichen Zustand.
Besonders Keshia Naomi befindet sich in einer bestechenden Frühform.
Den letzten Schliff und Grundstein für eine erfolgreiche WM wollen wir uns in zwei Wochen beim Abschlusskadertraining zulegen.

Next Stop Adidas Wartburg Classics