Gurtprüfung 2019

Diese Woche laufen bei Feuersports wieder Gurtprüfungen. Montag und Dienstag hatten die ersten Schüler ihre Prüfungen mit Bravour abgelegt. 
Leider konnten nicht alle bestehen, doch jetzt heisst es noch ne Schippe mehr im Training drauflegen, denn klappst nächstes mal sicher.

Heute folgen die Jugendgruppen und morgen noch die Erwachsenen. Insgesamt werden knapp 60 Schüler Kickboxtechnisch auf Herz und Nieren geprüft.

Bestfighter 2019

Tolle Leistung unserer beiden Nationalsportlerin beim diesjährigen 
WAKO Worldcup in Rimini.

Alica erzielte einen tollen 3.Platz -65Kg bei der Elite. Sarah startete in mehreren Klassen und konnte folgende Plazierungen erzielen:

🥉 Oc -65kg
🥉 Grand Champion Juniors
🥈 Oc +65kg
🥈 Juniors -65kg
🥇 Juniors-70kg
🥇 Juniors Team

Besonderer Dank gilt den Grothies Nils und Tim sowie Matas Rancas für die Teamunterstützung sowie Marc Willems fürs Coachen.

Zurück von der Deutschen Meisterschaft 2019 der WAKO in Coburg/Bayern.

Erstmal ein „grosses Lob“ an Jochen Paulfranz und sein Team. Ihr habt einen riesen Job gemacht. Ein weiteres „Danke“ ans Präsidium und deren Helfer, allen voran Jürgen Schorn, Rudi Brunnbauer und Andreas Riem für den reibungslosen Ablauf.

Für unsere Feuerteufel lief es nicht ganz nach Plan, aber so ist es halt im Sport. Mund abwischen und weiter…

Die Ergebnisse im einzelnen:

Deutscher Meister 2019 der WAKO bei der Jugend:

🥇Jolina Wischmann PF -47Kg 
 🥇Noel Almstedt LK -47 Kg 
 🥇Nele Feuer PF -70 Kg 

Vizemeister
🥈Nasser Nabizade PF -63 Kg

Bronze:
🥉Antonia Kramp PF -50 Kg
🥉Jamail Osmanovic PF – 57 Kg
🥉Sarah Below PF -65 Kg
🥉Noel Almstedt PF -47 Kg

Ohne Plazierung blieb leider unser Rookie Sebastian Claussen, der trotzdem eine tolle Leistung zeigt auf seiner ersten DM.

Bei den Erwachsenen konnten wir folgende Plazierung erreichen:

Deutscher Meister 2019

Alica Osmanovic -65 Kg

Bronze
🥉Nele Feuer -70 kg
🥉Nasser Nbz -63 Kg

Als besondere Belohnung bekammen

Sarah Below, Nele Feuer, Nasser Nabizade, Alica und Jamail Osmanovic noch Ehrennadeln der WAKO Deutschland für ihre Verdienste bei der Junioren WM 2018 in Jeselo.

Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr.

Heroes of Hamburg 4 /2019 ist geschafft!

1150 Starts 
10 Tatamis 
50 Kampfrichter
13 Nationen

Dies sind die Eckdaten über die man spricht!

Aber es ist und war vielmehr!

Wer schon einmal ein Turnier von dieser Größe veranstaltet hat, weiß wovon ich spreche. Die vielen, vielen Helfer im Hintergrund machen so ein Event erst möglich. Ohne diese fleissigen „Worker“ wäre jeder Veranstalter völlig aufgeschmissen!

Deswegen zuerst an euch ein von Herzen kommendes DANKESCHÖN.

DANKE an Lars Eckhoff und Lena Schnabel, die an der Registration stets freundlich und hilfsbereit alle anfallenden Aufgaben im rasanten Tempo gemeistert haben.

DANKE an Gina Engelhardt-Aué, Helge Lohmann, Yas Min und Nikolai Dumke (super Vorarbeit), die stellvertretend für alle internationalen und nationalen Kampfrichter einen mega Job geleistet haben.

Danke an unser Sportdatateam, bestehend aus Adil Triqui, Alex Engelhardt, John Engelhardt, Gunnar Strietzel und Peter Trautwein, dass für einen perfekten Ablauf gesorgt hat.

DANKE an unsere Sponsoren RS-Security Ronny Scholz, Kervita, Wipo Sport, Adidas, Last Round und Top Ten.

Danke an die Tischbesetzungen und unser Auf,- und Abbau-Team.

Danke an alle Helfer unseres Verkaufstands! Besonders meine Mama und Saskia Oldenburg.

Danke natürlich an alle Trainer, Kampfrichter und Eltern von Feuersports🙏

Danke an unser Shuttelteam bestehend aus Christian Kerling, Ronny Scholz und Angelina Victoria.

Danke an „Soundman“ Marc Hamann🙏

Danke an meinen Super Azubi „King Marc“ für deinen unermüdlichen Einsatz.

Danke an alle Teilnehmenden Vereine, Trainer und Sportler.

Danke an Trina Fitz für die tollen Videos, Emily Aston für die tollen Fotos und Danny für das Best of Video.

Danke an unseren WAKO Vize Präsidenten Andreas Riem der bisher bei jedem Heroes of Hamburg Turnier zur Unterstützung live vor Ort war

Glückwunsch an unsere beiden Grand Champion Gewinner Stefanie Megerle und Chris Aston

Besonderer Dank gilt meiner hochschwangeren Frau Steffi, die die letzten Tage komplett ohne mich auskommen musste.

Zu guter letzt haben wir das Turnier, dank aller Teilnehmer, dazu nutzen können, um die weltklasse Athletin Paulina Aleksandra Jarzmik finanziell unterstützen zu können.

Wie angekündigt spenden wir je 1 – € pro Start, den Erlös der zurückgegeben Pfandflaschen, sowie den gesamten Gewinn des TShirt-Verkaufs. 
Dazu kommen 5-,€ vom Taschengeld von Marvin Cordt sowie 30,-€ von seiner Schwester Joanna Cordt von ihrem erhaltenem Tischbesetzungsgeld und nochmal 20,- Spende von Volker Kuypers.

Alles zusammen gerechnet kommen 
1.857,20 € für Paulina zusammen!

Vielen Dank euch allen. Es ist uns eine Herzensangelegenheit.

Ich hoffe wir sehen uns alle 2020 zu Heroes of Hamburg 5 wieder.

Austrian Classics Worldcup

Zurück von dem Austrian Classics Worldcup, eines unserer „favorite“ tournaments.

Mit zwei 1. Plätzen im Einzel sowie einem 3. Platz im Team sind wir durchaus zufrieden.

Next stop „Heroes of Hamburg“

Back from Yokoso


Dutch Open 2019

Heute konnten wir mit Shorty und Jan Vs Kerim noch einen 1. und 3. Platz im Leichtkontakt erkämpfen.

Herzliche Glückwünsche an alle deutschen Medaillen Gewinner

Irish Open 2019

Ich sag leise Servus…

Nach nun mehr als 30 Jahren im WAKO Kickboxen beende ich nun meine aktive Karriere.

Es bleiben viele unbeschreibliche Erfahrungen, Erinnerungen und Momente in meinen Gedanken.

Ich möchte mich hiermit bei allen Freunden, Trainern, Sportlern und Gegnern bedanken, die mich auf diesem langen Weg begleitet haben.

Ein besonderer Dank geht an meine Familie und meine Frau, die diesen ganzen Wahnsinn seit Jahren unterstützt haben, aber auch erdulden mussten.

Was gibt es schöneres, als ein letztes mal den Titel des Irish Open Siegers zu tragen und ganz oben auf dem Podium zu stehen.

Das zusammen mit den Siegen von 
Nele und Sarah, hat dem ganzen einen für mich, sehr emotionalen Rahmen verliehen.

Ein 12.Platz im Medaillenspiegel (Erwachsene und Junioren), mit 4 Startern, bei dem größten Turnier der Welt mit 3753 Registrationen aus 40 Ländern ist schon eine gute Leistung.

So gehe ich mit ein paar Tränen aber auch einem Lächeln.