Hamburg Challenge 2019

Wieder einmal hatten wir richtig viel Spass und tolle Kämpfe. Das Ergebniss war eher nebensächlich, da wir sehr viele Newcomer mit am Start hatten, aber dafür überraschend gut

Ein Riesen Dank an alle Refferees, besonders unsere Freunde aus Berlin-Brandenburg um Lars Kremps und Andreas Binnewies aus Niedersachsen

Danke auch an Mesut und seine Champs sowie Manni Boyd-Carta von Tatami Art Hannover für eure Hilfe beim Abbau

Riesen Dank an alle Feuersportler die so fleissig geholfen haben beim Auf- und Abbau als Kampfrichter sowie als Tischebesetzung❤

Danke an Marc Willems, Nele Feuer, Ronny Scholz und Jack Son fürs Coachen

Schwarzgurt Prüfung 2019!

Heute fand die jährliche Schwarzgurt Prüfung der WAKO Hamburg, unter der Leitung von Michael Wübke, Gunnar Strietzel und Helge Fightholics Braunschweig statt.

Der Feuersportler ADRIAN STRZEDULLA hat seinen Schwarzgurt mit bravour bestanden.

Herzlichen Glückwunsch Adrian

Back vom den Adidas Classic 2019!

Das Turnier lief wie am Schnürchen. Die Kampfrichter zeigten durchweg klasse Leistungen. Michael Berg und sein Team haben wiedermal gerockt.

Klasse auch die Preise. Grosse Medaillien und Equipment von Adidas

Insgesamt 5 Gold Medaillen gabs für die FeuerDevils

2x Platz 1 Noel “ Nutella“ Almstedt

2x Platz 1 Jolina „Jo“ Wischmann

1x Platz 1 Marvin „ichredheutnichtmitmeinemtrainer“ Cords

Platz 3 für Rufat im LK

2x Platz 3 für Viktoria Almstedt

Grüsse auch an Ronny Scholz, Jack Son, Axel und Marc Willems, die in Hamburg bei der Trainerausbildungen weilten

Back vom Flanders Cup 2019!

Dieses Jahr sind wir leider nur mit einem kleinen Team angetreten, da einige durch Schule, Ausbildung, Verletzung oder Trainingsrückstand verhindert waren. Wir immer ist der Flanders Cup ein Top besetztes Turnier und somit ein guter Gradmesser für die anstehende Weltmeisterschaft.

Hier kurz unsere Ergebnisse:

1. Platz Junioren -70 kg
Nele Feuer

1. Platz Junioren +70 kg
Nele Feuer

2. Platz Jugend B +47 kg
Jolina Wischmann

3. Platz Junioren -70 kg
Theresa Fazli

3. Platz Junioren + 70 kg
Theresa Fazli

3. Platz Jugend B -47 kg
Jolina Wischmann

3. Platz Elite Damen – 65 kg
Alica Osmanovic

5. Platz Junioren -63 kg
Jamail Osmanovic

Wako Europameisterschaft

Feedback von der Wako Europameisterschaft 2019

Back home mit einer Goldmedaille von Nele Feuer und einer Bronzemedaille🥉im Team von Jamail Osmanovic.
Leider konnten wir keine weiteren Medaillen in den Einzelwettbewerben erkämpfen. Dennoch zeigten Nasser Nabizade, Sarah Below und Jamail Osmanovic gute Leistungen.

Die Atmosphäre in der Audi Arena sowie der Teamspirit waren beeindruckend. Somit ein grosses Lob an unser Bundestrainerteam im Pointfighting um Katarina Fliesser, Alex Gleixner, Sven Mager, und Nino Lavecchia. Ihr habt einen RIESEN Job gemacht.

Das gegenseitige Anfeuern und Unterstützen in der Symbiose mit den anderen Disziplinen im Leichtkontakt, Kick Light, Formen und Ringsport lief einfach SUPER.🥊

Danke dafür an den Leitenden Bundestrainer Kai Becker, Peter Zaar, Marco Pultke, Sven Schiller, Dennis Hahne und Peter Lutzny.

Bedanken möchte ich mich im Namen meiner Sportler auch bei unseren beiden Physios Daniela Meng und Uwe Alsdorf. Ich glaube selbst abgetrennt Beine hätten sie im Zweifel kurz wieder angenäht, sodas der Sportler hätte kämpfen können.

Ein grosses Lob geht ebenso an unsere beiden Kampfrichter Tarek Stucki und Rateb Hatahet, die augenscheinlich einen sehr, sehr guten Eindruck hinterlassen haben.

Unsere Medienabteilung um Bruno Bohn und Leon Ibrahim war rund um die Uhr im Einsatz. Immer on Top und up to Date. Berichte und Fotos waren gefühlt innerhalb von Sekunden online.  MEGA STARK

Danke auch an unser Präsidium Jürgen Schorn, Andreas Riem und Rudi Brunnbauer für euren unermüdlichen Einsatz und eure Innovationen für unseren Sport.

Spcial Thank an Alica Osmanovic und Theresa Riera für euren Support.

Nun gilt es Fehler zu analysieren und gestärkt in die nächsten Kämpfe zu gehen.

Next Stop Manus Trophy

Gurtprüfung 2019

Diese Woche laufen bei Feuersports wieder Gurtprüfungen. Montag und Dienstag hatten die ersten Schüler ihre Prüfungen mit Bravour abgelegt. 
Leider konnten nicht alle bestehen, doch jetzt heisst es noch ne Schippe mehr im Training drauflegen, denn klappst nächstes mal sicher.

Heute folgen die Jugendgruppen und morgen noch die Erwachsenen. Insgesamt werden knapp 60 Schüler Kickboxtechnisch auf Herz und Nieren geprüft.

Bestfighter 2019

Tolle Leistung unserer beiden Nationalsportlerin beim diesjährigen 
WAKO Worldcup in Rimini.

Alica erzielte einen tollen 3.Platz -65Kg bei der Elite. Sarah startete in mehreren Klassen und konnte folgende Plazierungen erzielen:

🥉 Oc -65kg
🥉 Grand Champion Juniors
🥈 Oc +65kg
🥈 Juniors -65kg
🥇 Juniors-70kg
🥇 Juniors Team

Besonderer Dank gilt den Grothies Nils und Tim sowie Matas Rancas für die Teamunterstützung sowie Marc Willems fürs Coachen.

Zurück von der Deutschen Meisterschaft 2019 der WAKO in Coburg/Bayern.

Erstmal ein „grosses Lob“ an Jochen Paulfranz und sein Team. Ihr habt einen riesen Job gemacht. Ein weiteres „Danke“ ans Präsidium und deren Helfer, allen voran Jürgen Schorn, Rudi Brunnbauer und Andreas Riem für den reibungslosen Ablauf.

Für unsere Feuerteufel lief es nicht ganz nach Plan, aber so ist es halt im Sport. Mund abwischen und weiter…

Die Ergebnisse im einzelnen:

Deutscher Meister 2019 der WAKO bei der Jugend:

🥇Jolina Wischmann PF -47Kg 
 🥇Noel Almstedt LK -47 Kg 
 🥇Nele Feuer PF -70 Kg 

Vizemeister
🥈Nasser Nabizade PF -63 Kg

Bronze:
🥉Antonia Kramp PF -50 Kg
🥉Jamail Osmanovic PF – 57 Kg
🥉Sarah Below PF -65 Kg
🥉Noel Almstedt PF -47 Kg

Ohne Plazierung blieb leider unser Rookie Sebastian Claussen, der trotzdem eine tolle Leistung zeigt auf seiner ersten DM.

Bei den Erwachsenen konnten wir folgende Plazierung erreichen:

Deutscher Meister 2019

Alica Osmanovic -65 Kg

Bronze
🥉Nele Feuer -70 kg
🥉Nasser Nbz -63 Kg

Als besondere Belohnung bekammen

Sarah Below, Nele Feuer, Nasser Nabizade, Alica und Jamail Osmanovic noch Ehrennadeln der WAKO Deutschland für ihre Verdienste bei der Junioren WM 2018 in Jeselo.

Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr.

Heroes of Hamburg 4 /2019 ist geschafft!

1150 Starts 
10 Tatamis 
50 Kampfrichter
13 Nationen

Dies sind die Eckdaten über die man spricht!

Aber es ist und war vielmehr!

Wer schon einmal ein Turnier von dieser Größe veranstaltet hat, weiß wovon ich spreche. Die vielen, vielen Helfer im Hintergrund machen so ein Event erst möglich. Ohne diese fleissigen „Worker“ wäre jeder Veranstalter völlig aufgeschmissen!

Deswegen zuerst an euch ein von Herzen kommendes DANKESCHÖN.

DANKE an Lars Eckhoff und Lena Schnabel, die an der Registration stets freundlich und hilfsbereit alle anfallenden Aufgaben im rasanten Tempo gemeistert haben.

DANKE an Gina Engelhardt-Aué, Helge Lohmann, Yas Min und Nikolai Dumke (super Vorarbeit), die stellvertretend für alle internationalen und nationalen Kampfrichter einen mega Job geleistet haben.

Danke an unser Sportdatateam, bestehend aus Adil Triqui, Alex Engelhardt, John Engelhardt, Gunnar Strietzel und Peter Trautwein, dass für einen perfekten Ablauf gesorgt hat.

DANKE an unsere Sponsoren RS-Security Ronny Scholz, Kervita, Wipo Sport, Adidas, Last Round und Top Ten.

Danke an die Tischbesetzungen und unser Auf,- und Abbau-Team.

Danke an alle Helfer unseres Verkaufstands! Besonders meine Mama und Saskia Oldenburg.

Danke natürlich an alle Trainer, Kampfrichter und Eltern von Feuersports🙏

Danke an unser Shuttelteam bestehend aus Christian Kerling, Ronny Scholz und Angelina Victoria.

Danke an „Soundman“ Marc Hamann🙏

Danke an meinen Super Azubi „King Marc“ für deinen unermüdlichen Einsatz.

Danke an alle Teilnehmenden Vereine, Trainer und Sportler.

Danke an Trina Fitz für die tollen Videos, Emily Aston für die tollen Fotos und Danny für das Best of Video.

Danke an unseren WAKO Vize Präsidenten Andreas Riem der bisher bei jedem Heroes of Hamburg Turnier zur Unterstützung live vor Ort war

Glückwunsch an unsere beiden Grand Champion Gewinner Stefanie Megerle und Chris Aston

Besonderer Dank gilt meiner hochschwangeren Frau Steffi, die die letzten Tage komplett ohne mich auskommen musste.

Zu guter letzt haben wir das Turnier, dank aller Teilnehmer, dazu nutzen können, um die weltklasse Athletin Paulina Aleksandra Jarzmik finanziell unterstützen zu können.

Wie angekündigt spenden wir je 1 – € pro Start, den Erlös der zurückgegeben Pfandflaschen, sowie den gesamten Gewinn des TShirt-Verkaufs. 
Dazu kommen 5-,€ vom Taschengeld von Marvin Cordt sowie 30,-€ von seiner Schwester Joanna Cordt von ihrem erhaltenem Tischbesetzungsgeld und nochmal 20,- Spende von Volker Kuypers.

Alles zusammen gerechnet kommen 
1.857,20 € für Paulina zusammen!

Vielen Dank euch allen. Es ist uns eine Herzensangelegenheit.

Ich hoffe wir sehen uns alle 2020 zu Heroes of Hamburg 5 wieder.